Wegbereiter für das Gelingen der Energiewende – 10 Jahre Zertifizierungsstelle der FGH

Wir freuen uns sehr, dass wir 2014 bereits das 10-jährige Jubiläum unserer Zertifizierungsstelle feiern konnten. Seit unseren Anfängen im Jahr 2004 wirken wir als Pionier und technischer Vorreiter und erarbeiten innovative Lösungen, damit die Versorgungssicherheit unserer Elektrizitätsnetze auch bei der fortschreitenden Umgestaltung unseres Energieversorgungssystems gewahrt bleibt.

2004 sind wir als weltweit erste Institution durch den Deutschen Akkreditierungsrat (heute DAkkS) für die Zertifizierung der elektrischen Eigenschaften von Erzeugungseinheiten und -anlagen akkreditiert worden. Noch im selben Jahr konnten wir für unseren Kunden das weltweit erste Produktzertifikat für eine Erzeugungseinheit ausstellen und diesem damit einen verbindlichen Nachweis liefern, dass die elektrischen Eigenschaften seiner Windturbine allen Anforderungen an den Netzanschluss genügen. Unserer Tradition als Innovator folgend, haben wir 2009 mit der Netzanschlusszertifizierung für einen Windpark in Aschersleben auch das weltweit erste Zertifikat für eine gesamte Erzeugungsanlage ausgestellt. Heute vertrauen zahlreiche Kunden bei der Zertifizierung ihrer Erzeugungseinheiten- und anlagen - darunter führende Hersteller und Projektentwickler - auf unser transparentes Preissystem und unsere effizienten Verfahren nach höchsten technischen Standards.

Die von uns entwickelten Verfahren dienten vielfach als Vorbild und sind heute fester Bestandteil in zahlreichen nationalen und internationalen Richtlinien (z.B. IEC, FGW, BDEW). Im Laufe der letzten Jahre konnten unserer Referenzliste viele weitere innovative Pilotprojekte hinzugefügt werden. Durch die stetige technische Weiterentwicklung unserer Prozesse, unsere aktive Mitarbeit in den relevanten Normungsgremien sowie die kontinuierliche Erweiterung unserer Akkreditierung (z.B. um internationale Grid Codes, im Bereich neuer Branchen wie Verbrennungskraftmaschinen sowie um innovative Verfahren im Bereich der Komponenten- und Produktzertifizierung bei Speichersystemen oder Netzbetriebsmitteln u.v.m.) wirken wir aktiv am technischen Gelingen der Umgestaltung unserer Energieversorgung mit.

Wir sind stolz auf mehr als 5000 MW zertifizierte Leistung und möchten uns bei unseren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Aus diesem Grund haben wir die Grundgebühr bei Neubeauftragungen von Produkt- oder Komponentenzertifikaten sowie Einheiten- und Anlagenzertifizierungen dauerhaft gesenkt.

 

[zurück zu Über uns]